Vorletztes Meisterschaftswochenende

Bettina | 18.06.2017

Spannende Duelle wurden auch dieses Wochenende wieder ausgetragen

Die U18-Jugend (Florian, Benjamin, Daniel, Jonas, Elias, Lukas) bestritt bereits am Donnerstag ihr vorletztes Meisterschaftsspiel gegen Böheimkirchen. Diesmal konnte sich nur Benjamin in seinem Einzel durchsetzen und so trennten sie sich mit einem 1:6, was derzeit den 5. Tabellenrang bedeutet.

Die Damen 1 (Tina, Lisa, Raphi, Elisabeth, Sandra G.) konnten zuhause einen 4:3 Sieg gegen Herzogenburg erspielen. Im Einzel waren Tina und Lisa erfolgreich und dann konnten in alter FTC-Manier beide Doppel noch gewonnen werden. Damit liegen sie im unteren Play-off derzeit an zweiter Stelle.

Die Damen 2 (Carina, Martina, Diane, Sandra A., Irene Gr.) mussten sich in Wolfpassing mit einem 1:6 geschlagen geben. Nur Irene konnte sich in ihrem Einzel klar durchsetzen, die anderen Spiele waren durchwegs ansprechend, gingen aber leider an die Gegner. Das bedeutet derzeit den 3. Tabellenrang.

Die 45-1 Herren (Sascha, Werner, Reini, Didi, Robert) konnten zuhause einen 4:3 Sieg gegen Markersdorf erzielen. Werner und Robert gewannen ihre Einzelspiele und auch hier haben die FTCler wieder beide Doppel für sich entscheiden können. Damit geht es nächsten Samstag gegen Laaben um den Klassenerhalt.

Die 45-2 Herren (Andi, Leo, Wolfgang, Peter, Boris, Gerhard) unterlagen in Innermanzing mit einem 0:7. Der dortige Granulatboden war für die heimische Mannschaft ein Vorteil, mit dem nur Wolfgang sich anfreunden konnte, denn er unterlag nur knapp im Tiebreak. Das war auch schon das letzte Spiel für diese Meisterschaftssaison und der 6. Tabellenplatz für diesmal - was der Feierlaune und der Freude am Spiel keinen Abbruch tut... ;-)

Die Herren 1 (Gerald, Dieter, Roman, Sascha, Reini, Fuzzy (Mario B.)) konnten mit einem 3:6 gegen den Tabellendritten Traismauer auch einen versöhnlichen Meisterschaftsausklang erzielen, da Sascha und Fuzzi ihre Einzel gewinnen konnten, Dieter und Roman ein Doppel und die anderen Partien nur knapp in den Tiebreaks verloren gingen.

Die Herren 2 (Andi, Bernie, Philipp, Jürgen, Raouf, Lukas) spielten auswärts gegen den Tabellendritten Eichgraben 1:8. Nur Andi konnte sein Einzel im dritten Satz gewinnen.

Nähere Infos wie immer hier.